Studium

Studium 3. + 4. Studienjahr

Vorlesung und Histologiekurs «Allgemeine Pathologie» im Themenblock Grundlagen
 
Ziel
Vermittlung pathogenetischer Mechanismen auf der Ebene der Zelle, von Geweben und des Organismus. Besprechung wesentlicher morphologischer Techniken und deren Einsatz in Diagnostik und Forschung.

 
Vorlesungen und Histologiekurs «Spezielle Pathologie» in den Themenblöcken
zusätzlich: Makroskopischer Kurs
 
Ziel
Systematische Besprechung von Krankheiten der Organe und Organsysteme unter Einbezug der Beurteilung mikro- und makroskopischer Präparate.

Studium 5. Studienjahr / Unterassistenzstellen

Wahlstudienjahr: minimale Aufenthaltsdauer 2 Monate
Zur Zeit sind noch einige Stellen offen für das laufende Jahr.
Anmeldung: Frau E. Hora, +41 44 255 52 36, eva.hora@usz.ch

Autopsie

  • Durchführung von Autopsien
  • Erstellung der Diagnose
  • Zusätzliche mikroskopische Untersuchungen der Organe
  • Abschliessende Beurteilung der Krankheit mit Diagnose an die Klinik

Histopathologische Diagnostik

  • Mikroskopische Beurteilung von Biopsie- und Operationspräparaten
  • Beschreibung der Befunde
  • Demonstration der Schnellschnittbefundung
  • Besuch von Forschungslabors des Departementes

Ärztliche Fortbildung

  • Teilnahme an den täglichen Fortbildungsveranstaltungen im Departement
  • Teilnahme an den Demonstrationen von Befunden für die Klinik
  • Teilnahme an den klinisch-pathologischen Konferenzen und an weiteren interdisziplinären Veranstaltungen
  • Spezielle Fortbildungsveranstaltung für Unterassistenten

Forschung

  • Die Teilnahme an Forschungsprojekten oder selbständige Arbeiten im Labor ist bei länger dauerndem Aufenthalt im Institut möglich.

 

Studium 6. Studienjahr

6. Studienjahr Pathologisch-anatomischer Demonstrationskurs
Zwei Stunden pro Woche im Winter- und Sommersemester
 
Ziel
Demonstration von Krankheiten unter Einbezug der morphologischen Methodik und spezieller diagnostischer Verfahren.