Fachwissen

    Medizinische Schwerpunkte


    Histopathologie
    Hauptaufgabe der Histopathologie ist die Beurteilung von Gewebeproben (Nadelbiopsien, Operationspräparate, Exzisate).
    Ziel ist eine präzise Diagnose sowie Aussagen zu der klinischen Bedeutung und Prognose krankhafter Veränderungen. mehr

    Schnellschnittdiagnostik
    Während einer Operation werden Gewebeproben innerhalb weniger Minuten untersucht.
    Ziel ist die Artdiagnose einer Veränderung zur Beeinflussung des Operationsverlaufes. mehr

    Zytologie
    In der Zytologie werden Einzelzellen von Gewebeabstrichen aus Körperflüssigkeiten (Urin) oder Ergüssen (Aszites, Pleura) beurteilt.
    Ziel ist die Erkennung von Tumorstufen in der Krebsvorsorge durch Screeninguntersuchungen oder die minimal-invasive Krebsdiagnostik. mehr

    Diagnostische Molekularpathologie
    Die Molekularpathologie setzt molekularbiologische Methoden (PCR, FISH u. a.) bei der Krankheitsdiagnostik ein.
    Ziel ist der Nachweis zusätzlicher Informationen für Erregerdiagnostik, Tumordiagnostik oder Diagnostik familiärer Erkrankungen. mehr

    Molekulare Endokrinopathologie
    Nachweis familiärer Erkrankungen (u.a. MEN Diagnostik). Siehe Einsendung von Gewebeproben > Endokrinologie
     
    Systempathologie
    Im Labor für Systempathologie können parallel mehrere Mutationen in verschiedenen Tumorsuppressoren und Onkogenen mittels Tiefen-Sequenzierung (sog. Next-Generation Sequencing) erfasst werden.
    Ziel ist der Nachweis von Mutationen, die prognostisch und prädiktiv genutzt werden können und eine optimale Behandlung von Patienten gewährleisten (im Sinne einer sog. personalierten Medizin). mehr

    Autopsie
    Die Autopsie dient der Bestimmung der Todesursache bei natürlichem Tod.
    Ziel der Autopsietätigkeit ist die Qualitätssicherung der ärztlichen Massnahmen. mehr
     
    Das Institut für Pathologie und Molekularpathologie ist akkreditiert nach ISO 15189, ISO/IEC 17020 und ISO/IEC 17025.

    Auskunft
    Mo–Fr von 8–12 und 13–17 Uhr
    Sekretariat Tel +41 44 255 25 11
    pathologie@usz.ch